Korxx Blocks

Last year I bought a set of Korxx blocks for the girls on a whim and because I loved them so much, I bought them as gifts for friends and family. So I was pretty excited to collaborate with Korxx for this post and the chance to explore more of their eco building block options.

Plastikfrei spielen

37 Kilogramm. So viel Plastikabfall produzieren Deutschlands Einwohner in einem Jahr pro Person. Bedenkt man, wie wenig Plastik wiegt, ist das ziemlich alarmierend. Die Gründe für die ausgiebige Nutzung liegen auf der Hand: Plastik ist leicht, praktisch und vor allem billig. Plastik ist aber eben auch omnipräsent und in vielerlei Hinsicht toxisch
Die kleine Charlotte hatte eine Vision: Mit den KORXX Bausteinen wollte sie in der Kita Regenbogenland in Leun den höchsten Turm der Welt bauen. Dass es stattdessen ein Kork-Engel wurde, zeigt die Vielseitigkeit der Bauklötze. Patrick Zipp, Erzieher in der Kita Regebogenland, ist jedenfalls begeistert von KORXX. Im Interview spricht er über die angenehme Geräuschkulisse, den Sicherheitsaspekt und weitere Vorzüge der korkigen Bauelemente. KORXX goes KITA – der vierte und letzte Teil unserer Serie.
Von klein auf sind Kinder frei in ihrer Gedankenwelt, frei in ihren Ideen und Vorstellungen. Mit Leichtigkeit treten sie an neue Situationen heran. In Zeiten der Digitalisierung, in denen Kinder einen Großteil an Spielen über Smartphone oder Tablet beziehen, rückt das freie, leichte Spielen jedoch in den Hintergrund. Auch vorkonzipiertes Spielzeug lässt wenig Spielraum für Kreativität und Fantasie. In einer schnelllebigen und immer digitaler werdenden Welt möchten wir wieder mehr reale Momente schaffen, mit echten Materialien und echten Begegnungen.
Wild, laut, kreuz und quer toben die Kids an diesem Vormittag durch die Gänge der Kindertagesstätte. Lebendig eben, so wie es sein soll. Doch es geht auch anders. Wo es eben noch hoch her ging, herrscht nun Fokussierung.
Welche Wirkung zeigt KORXX bei Kindern, inwieweit trägt es dazu bei, Nachhaltigkeit spielerisch zu vermitteln? Im Interview schildert Erzieherin Jessica Thielmann aus der Kita Zwergenland in Bissenberg ihre Eindrücke unserer natürlichen Bausteine.
KORXX verbindet alles, was Kinder zum Spielen benötigen. Natürliche Materialien, grenzenlosen Spielspaß und die Freiheit, die eigene Fantasie und Kreativität auszuleben
Aufmerksam wird Stein auf Stein drapiert. Etwas schief die ganze Angelegenheit, doch der Turm scheint zu halten. Wenig später entsteht im Nu ein prächtiges Schloss. Tolle Sache, doch dem Künstler schwebt Größeres vor. Nach kurzer Überlegung entsteht voller Tatendrang aus dem einst so prächtigen Schloss ein noch viel imposanteres, riesiges Elefantengehege…
Die Liste guter Eigenschaften von Kork ist beinahe endlos. Und das unabhängig davon, ob es um Eigenschaften geht, die den Spielspaß erhöhen, die für Sicherheit sorgen oder die der Umwelt zugutekommen. Kein Wunder also, dass wir für unsere Bausteine ein Material gewählt haben, dass auf so vielfältige Weise positive Resultate erzeugt.
Der Schutz der Umwelt ist nicht nur eine Aufgabe für Politik und Wirtschaft, es geht nicht nur um zukunftsweisende Strategie-Pakete. Nein, der Schutz der Umwelt geht uns alle an. Auch mit kleineren Maßnahmen können wir einen bedeutenden Teil beitragen und mit unseren Kaufentscheidungen Großes bewirken.

Frei und selbstbestimmt Spielen

Spielen bedeutet für Kinder entdecken, verstehen, neugierig sein. Von Geburt aus möchten sie sich weiterentwickeln, die Welt erkunden, sie begreifen lernen. Das machen sie in erster Linie völlig eigenständig. Sie probieren sich im Krabbeln, bringen sich das Aufsitzen bei und lernen zu gehen.
Was macht eigentlich das perfekte Spielzeug aus? Na klar, Spaß soll es bereiten. Für Kinder steht das ohne Zweifel an allererster Stelle. Aus Elternsicht ist dies selbstverständlich nicht der einzige Entscheidungsfaktor, es kommen noch einige andere bedeutsame Aspekte hinzu...